Thermacell – Perfekt für Reisen

15. November 2012 Herbert Essay Gesundheit

Wer träumt nicht ebenfalls davon, die lauen Sommerabende in sympathischer Gesellschaft auf der Terrasse oder am Balkon zu verleben und dabei ein gutes Glas Wein zu trinken. Gleichwohl gibt es da ein paar  Störenfriede, die einem einen solchen Abend grundlegend verderben können. Sie kommen mit einem charakteristischen Summton daher und lieben es, einem juckende Einstiche zu „schenken“.

Doch was kann man gegen diese kleinen Biester unternehmen? Hier gibt es die verschiedensten Möglichkeiten.  Eine Variante ist, dass man sich in die verlässlichen vier Wände des Wohnzimmers zurückzieht, sobald die Abenddämmerung einsetzt.  In unseren Breitengraden sind die Stechmücken in der Hauptsache in den Morgen- oder Abendstunden aktiv. Genau das führt dazu, dass einem die Monster den Abend im Freien grundlegend verderben können, wenn man Pech hat.

Am Markt gibt es mittlerweile jede Menge Hilfsgeräte, die genau hier ansetzen, damit man trotzdem eine schöne Zeit im Freien verleben kann. Thermacell bietet Artikel genau für diesen Zweck an. Sie sind geruchlos und ebenfalls in der Nachbarschaft von Kleinkindern und Haustieren anwendbar. Als Laterne zum Aufstellen oder als einfach zu tragendes Handgerät, beschützt einen Thermacell schnell, leicht und äußerst wirksam in einem Umkreis von zirka 4 x 4 Metern. Ideal also für den Terrassen- und Balkonbereich.  Je nachdem, wofür man sie benötigt, gibt es unterschiedliche Größen der Thermacell Handgeräte. Wer abends längere Zeit im Freien unterwegs ist, sollte eines der Handgeräte sich näher anschauen. Sie sind perfekt für Angler oder Wanderfreunde geeignet und können praktisch in Gürteltaschen getragen werden. Da die Thermacell Artikel geruchlos sind, kann man sie ohne Probleme in Gesellschaft benutzen. Um nicht jedes Mal ein neues Erzeugnis kaufen zu müssen, gibt es praktikable Nachfüllungen. Ölige Lotionen oder stark riechende Sprays wird man unter den Produkten von Thermacell nicht entdecken, da sie ganz anders konzipiert wurden. Der Hersteller legt Wert darauf, dass sie leicht zu bedienen und effizient in der Wirkungsweise sind. Für den Terrassentisch oder den Esstisch im Freien gut passend sind Duftkerzen, die von Thermacell und anderen Erzeugern hergestellt werden. Bei der Wirkung gehen die Ansichten auseinander: Eine große Anzahl schwören auf die Duftkerzen, es gibt allerdings ebenfalls ausreichend Menschen, die negative Erlebnisse gemacht haben. Am leichtesten ist es, man bildet sich seine eigene Meinung und probiert eine solche Duftkerze einfach aus.

Wenn man einen Garten hat, kann man gegen Gelsen Lavendel oder Tomatenstauden anpflanzen. Das mögen sie gar nicht.  Hat man keinen Garten, unterstützen Duftöle aus Lavendel, Zitronengras oder Teebaumöl.  Eine brandneue Idee sind Gerätschaften, die Stechmücken mittels Tönen im Ultraschallbereich auf Distanz halten wollen. Gelsenstecker bringen auch nur etwas in der Wohnung oder im Haus selbst, aber im Freien lässt die Wirkungsweise zu Wünschen übrig.

Ganz gleich, wofür man sich am Ende entschließt, natürliche Öle, Pflanzen, Gerätschaften von Thermacell oder Gelsenstecker, es wird einem nichts anderes übrig bleiben, als die Artikel auszutesten. Vorsorgen ist sicherlich das elementarste, damit man keine nicht gewollten Störungen hat.

Thermacell,

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen