Tattoos – Das passende Motiv

15. März 2016 Aaron Lifestyle & Mode

Ja, es gibt Menschen, die sich ganz spontan für ein Tattoo entscheiden. Manchmal kommt diese Entscheidung auch aus einer Partylaune heraus und am nächsten Morgen ist dann die Verwunderung groß, was denn da die eigene Haut ziert. Sicherlich gibt es Optionen, ein ungeliebtes Tattoo auch wieder los zu werden. Doch besser ist es, gleich ein Motiv für ein Tattoo zu wählen, mit dem man auch für lange Zeit leben möchte. Also sollte die Entscheidung für ein Tattoo nicht aus einer Partylaune heraus getroffen, sondern ganz nüchtern betrachtet werden. Manche Menschen setzen auf ein Tattoo als Liebesbeweis und lassen sich den Namen der Freundin oder des Freundes auf der eigenen Haut verewigen.

Das sollte dann aber wirklich ein Freund fürs Leben sein. Denn sonst ziert das Tattoo die Haut länger als die Freundschaft anhält. Oder man sucht sich im Anschluss ausschließlich enge Freunde des gleichen Namens. Das schränkt die Partnerwahl aber ungemein ein. Der Mensch verändert sich im Verlauf seines Lebens und so auch sein Geschmack. Und so ist es für einen Menschen, der gerade die zwanzig überschritten hat, gar nicht so einfach herauszufinden, was ihm wohl gefallen wird, wenn er das doppelte Alter erreicht hat. Ein geradezu teuflisch gutes Tattoomotiv kann in späteren Jahren Kummer verursachen. Auch sollte man bei der Auswahl des Motivs und auch der Körperregion, auf der es platziert werden soll, darüber nachdenken, ob das Tattoo nicht zu Problemen in der eigenen Karriereplanung führen kann. Wer als Banker arbeiten möchte, sollte eher versteckte Körperpartien auswählen. Und dann stellt sich noch die Frage nach dem passenden Tätowierer. Woher bezieht dieser eigentlich seine Tattoofarben? Auch online können diese bestellt werden. Und zwar im Tattoobedarf-Onlineshop. Dieser Internetshop liefert auch Tattoomaschinen.

Tattoobedarf, Tattoomaschine, Tattoomaschinen,

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen