Steinboden erneuern durch Schleifen und Veredeln

12. Mai 2018 Mike Schwarz Allgemein

Steinboden erneuern durch Schleifen und Veredeln
Steinböden gehören zu den pflegeleichtesten und trotzdem gutaussehenden Fußböden im Innenbereich. Ob in der Küche, in der Diele, im Bad oder auf der Terrasse, der Steinboden sorgt für eine wohlige Atmosphäre und erspart Ihnen einen hohen Pflegeaufwand.

Doch welcher Steinbodenbesitzer kennt das nicht?! Der Steinboden ist abgenutzt, zerkratzt und weist tiefe Furchen auf. Kein Grund den Boden auswechseln.
Um von Ihrem alten Steinboden so profitieren zu können, als sei dieser neu, können Sie Steinböden veredeln. So können Sie Ihren Steinboden weiterhin stolz Ihren Freunden und Verwandten vorführen; ohne sich dabei schämen zu müssen.

Bevor Sie Steinböden veredeln, müssen Sie die jeweiligen Steinböden schleifen. Für das Steinböden schleifen benutzen Sie bestenfalls Diamantwerkzeug. Beim Steinböden schleifen wird der Boden auf unterschiedliche Art und Weise viermal geschliffen.
Zuerst führen Sie den Planschliff aus. Stellen sie eine gerade und glatte Oberfläche her.
Anschließend folgt der Grobschliff. Dabei entsteht die erste Struktur im Boden, mit Riefen. Diese werden durch den Mittelschliff entfernt und der Boden versiegelt.
Beim Feinschliff werden zurückgebliebene Schleifspuren vorheriger Schleifgänge entfernt und Sie erhalten eine durchweg glatte Oberfläche auf Ihrem Steinboden.

Wenn Sie diese glatte Oberfläche vom Steinboden polieren, glänzt Ihr Steinboden im Anschluss wieder wie neu. Zum Steinboden polieren benutzen Sie am Besten eine dafür vorhergesehen Poliermaschine.

Anschließend ist eine Veredelung Ihres Steinbodens ratsam.

Um Ihren Steinboden zu veredeln, empfiehlt sich die „MKS-Kristallisation“. Durch die MKS-Kristallisation wird Ihr Steinboden durch viele, kleine Kristalle gehärtet.
Die MKS-Kristallisation bringt einige Vorzüge mit sich.

Sie ist leicht in der Anwendung und verursacht nicht unnötig viel Schmutz und Staub.

Durch die Verhärtung mit mikrofeine Kristallteile glänzt Ihr Steinboden mehr als vorher und die einzelnen Farben Ihres Bodens strahlen kräftiger.
Durch die Verhärtung der Oberfläche Ihres Steinbodens bleibt Ihnen zeitintensive Pflege erspart. Die Struktur des Bodens wird insoweit verändert, dass sie für eine ebene Oberfläche des Steines sorgt, sodass sich Schmutz nicht mehr schnell in Ihrem Steinboden festsetzen kann. Außerdem wird der Steinboden durch die Oberflächenverhärtung rutschfest und bietet somit auch einen sicheren Untergrund für ältere Menschen oder Kinder.

 Nach oben

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen