Modernes Produzieren mit Hilfe intelligenter EDV

16. Juni 2014 Mike Schwarz Computer & Internet

Modernes Produzieren mit Hilfe intelligenter EDV

Die Produktion ist in vielerlei Hinsicht durchaus sehr anders geworden im Vergleich zur Zeit vor wenigen Jahren oder Jahrzehnten. Besonders interessant in dieser Hinsicht ist jedoch der Umstand, dass hierbei durchaus die EDV diesen Wandel eingeleitet hat. Moderne Produktionsmaschinen erlauben nicht nur eine qualitativ höhere Fertigung bzw. eine schnellere Abarbeitung der Produktionsaufträge, sondern diese bieten gleichermaßen die Chance auch einfacher gesteuert zu werden. Das Erfolgsgeheimnis liegt dabei im Zusammenspiel der Maschinen mit moderner EDV, weshalb Schnittstellen und Datenbanken auch zum Einsatz kommen.

Die moderne Produktion

Der deutsche Hersteller Siemens gilt als sehr innovativ und hat bezüglich der modernen Fertigung und Produktion auch viele Dinge Neu aufgelegt bzw. entsprechend auf den Weg gebracht. Besonders interessant in diesem Zusammenspiel ist zugleich der Umstand, dass die neuen Maschinen eine andere Art der Abarbeitung in sich tragen. Die Produktionsmaschinen müssen nicht mehr per Hand gesteuert und programmiert werden, denn die Siemens Datenbank (oder S7 Datenbank bzw. SPS Datenbank) bietet jeweils die Chance Produktmuster und alle benötigten Spezifikationen entsprechend abzuspeichern und abzurufen. Über Computer Terminals und den SQL Connector kann anschließend dank Siemens SQL (s7 SQL oder SPS SQL – je nach Art der Datenbank) die Datenverbindung aufgebaut werden und das benötigte Muster eingespielt werden. Binnen einer kurzen Ladezeit erlauben die Schnittstellen die Übertragung aus der Siemens Datenbank auf die Maschine, so dass diese wiederum mit der Produktion starten bzw. beginnen kann.

Die Arbeit mit dem Connector

Das in der Siemens S7 Datenbank, bzw. der S7 Datenbank und der SPS Datenbank Inhalte zielgerichtet abgelegt werden können ist ein großer Vorteil. Doch hierbei ist der SQL Connector der Schlüssel zur erfolgreichen Ausführung, denn die Daten für die Produktion werden einerseits in die Datenbank geschrieben, doch anschließend über die Siemens SQL Schnittstelle wieder zur Verfügung gestellt. Das hierbei der Weg in beide Richtungen über den Connector gegangen werden kann ist zugleich sehr hilfreich bei der Abarbeitung. So kann manuell ein Muster angelegt werden, jedoch auch eine moderne Produktionsmaschine vollkommen automatisch und eigenständig die Daten aus der S7 Datenbank und SPS Datenbank auslesen.

Moderne Produktionsmaschinen sind wahrlich ein Segen für die Wirtschaft. Doch erst das Aufkommen von SPS Sql oder S7 SQL Verbindungen im Zusammenspiel mit dem SQL Connector haben die vollständige Automation ermöglicht und somit einen gewaltigen Fortschritt mit sich gebracht.

S7 Datenbank, Siemens S7 Datenbank,

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen