Internet für Studenten unverzichtbar

30. Oktober 2015 Florian Allgemein

Studenten waren früher als echte Bücherwürmer bekannt. Man konnte sie immer in der Bibliothek finden, wo sie sich gerade durch dicke Wälzer quälten und die wichtigsten Zitate heraussuchten. Mit der digitalen Revolution hat sich auch das Leben der meisten Studenten stark verändert. Lediglich in den Literaturwissenschaften, der Archäologie und anderen älteren Disziplinen spielen Bücher noch eine so große Rolle. In den meisten Studiengängen dagegen geht man schon neuere, modernere und damit schnellere Wege.

Das Internet hat in großem Maße dazu beigetragen das Studium für die Studenten zu vereinfachen. Sie können nun von zu Hause aus auf die Medien zugreifen und sich die Informationen beschaffen. So müssen sie sich nicht zuerst in die Uni begeben, sondern sparen sich wertvolle Zeit.

Auch die Kommunikation mit den Professoren, Dozenten und den anderen Studenten findet über das Internet statt. Online werden alle Dokumente geteilt, auf Termine hingewiesen und Referat-Handouts hochgeladen, sodass die Vorbereitung leichter fällt.

Allerdings teilen die Dozenten auch nicht mehr wie früher die wichtigen Unterlagen aus. Dafür sind die Studenten selbst verantwortlich und müssen unter Umständen jeden Monat große Summen für Papier und Druckerpatronen ausgeben. Damit das Drucken nicht immer nur im Copy Shop an der Ecke stattfinden muss, gehört ein guter WLAN-Drucker in jeden studentischen Haushalt. Eine große Auswahl findet sich auf www.wlandrucker-test.net , wo auch für den studentischen Geldbeutel das passende dabei ist.

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen