Auf den richtigen Weg kommen und sich wieder wohlfühlen

5. Februar 2013 Pfeffer Allgemein

Die Winterzeit ist normalerweise die Zeit des Jahres, die nicht gerade als Wohlfühlperiode bezeichnet wird. Die Schwierigkeit besteht nicht nur in den niedrigen Temperaturen, sondern auch in den vielen unterschiedlichen Bakterien, die in der Winterzeit erhalten werden können. Es muss beachtet werden, dass es aber auch andere Auslöser gibt, wieso sich immer müde und schlapp gefühlt wird. Ständig müde und antriebslos zu sein kann einen Alltag sehr negativ beeinflusse. Das ist auch dann der Fall, wenn eine Arbeit bis zum späten Nachmittag durchgeführt werden muss, die viel Konzentration erfordert. Besonders im Winter sollte sich bewusst ernährt werden. Es muss sichergestellt werden, dass ausreichend Vitamine zu sich genommen werden sowie auch genügend Flüssigkeit. In Form von Tees, die ungesüßt getrunken werden oder gar Wasser, sollten mindestens 1,5 Liter am Tag zu sich genommen werden. Damit ausreichend Energie erhalten werden kann, bietet sich auf der anderen Seite aber auch Andropeak an, welches für die eigene Gesundheit vorteilhaft ist.  Im Internet bieten sich ausreichend Informationen an, die über dieses Mittel informieren. Nebeneffekte müssen hier auf keinen Fall erwartet werden.

Ein weiterer wichtiger Hinweis ist selbstverständlich auch die Bewegung an der frischen Luft. Damit der Körper in seinen umfangreichen Funktionen nicht eingeschränkt wird, sollte sich täglich in der Natur bewegt werden. Vielleicht ist das nicht dauernd möglich. Jedoch sollte versucht werden, mindestens eine halbe Stunde schnell zu gehen, um den Kreislauf in Schwung bringen zu können. Das würde schon sehr viel weiterhelfen, um zusätzlich zu Nahrungsergänzungsmittel für ein besseres Wohlbefinden zu sorgen und um sich gut zu fühlen.

 

Winterzeit, Wohlfühlen,

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen