Aluminiumbalkone sehr pflegeleicht und fast wartungsfrei

3. Januar 2013 Herbert Essay Heim & Haus

Aluminium ist ein vielseitiges Metall. Es wird in der Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie benutzt, in der Elektrotechnik und auch als Verpackung. Aber ebenfalls für die Herstellung von Alubalkonen wird Alu gerne verwendet. Einerseits haben Aluminiumbalkone ein niedriges Gewicht im Unterschied zu jenen aus anderen Werkstoffen, wie z.B. Eisen. Als Folge ist ebenfalls der Transport des Alubalkons zum Eigenheim, an dem er angebracht werden soll, leichter. Demgegenüber hat Alu sehr gute Schweißeigenschaften, wodurch es einfach zu verarbeiten und Alubalkone einfach anzubringen sind. In der Tat sollte nichtsdestotrotz ein Fachmann diese Arbeiten abwickeln.

Darüber hinaus sind Alubalkone sehr stabil. Ihre hohe Festigkeit des Materials macht Aluminiumbalkone deshalb zu einer gefragten Alternative zu jenen aus ähnlichen Metallen, beispielsweise Eisen. Durch spezielle Beschichtung mit einem Pulver sind Aluminiumbalkone im Regelfall sehr pflegeleicht und fast wartungsfrei. Auf Grund des geringfügigen Aufwandes und Pflege hat man lange eine Begeisterung am Alubalkon. Die Fläche ist so gestaltet, dass Wasser einfach abtropft, ohne dass hässliche Wasserflecken bestehen bleiben. Auch Schmutzpartikel bleiben gar nicht haften, da die Oberfläche der meisten Alubalkone schmutzabweisend beschichtet ist. Häufiges putzen erspart man sich dadurch und der Balkon ist tadellos gegen Wettereinflüsse der diversen Jahreszeiten geschützt.

Vorlagen gibt es eine große Anzahl, auch wenn es um Alubalkone geht. Man bekommt sie in verschiedenen Stilen, Farben und Formen. So gibt es beispielsweise Aluminiumbalkone im modernen Formgebung, die eher schlicht und diskret sind und zum Standard-Haus sich eignen. Für Liebhaber auffälligerer Stile können Alubalkone mit Gittermustern und Schmuckelementen in Frage kommen. Hier kann man ebenfalls verschiedene Stoffe und Farben kombinieren. Außerdem muss es ja nicht immer das beliebte Silber sein. Warum nicht ebenfalls einmal einen Balkon in Grün, Blau oder Rot wählen? Außerdem kann man bei ein paar Anbietern individuelle Aluminiumbalkone fabrizieren lassen. Man muss auch nicht auf die Vorteile von Alubalkonen entbehren, wenn man einen Balkon in Holzoptik haben will. Das Eine und auch das Andere ist denkbar. Durch die bereits erwähnte vielseitige Gestaltungsmöglichkeit werden Aluminiumbalkone auch in Holzoptik offeriert, die die gleichen vorteilhaften Eigenschaften haben.

Es kommt ja recht oft vor, dass Wohngebäude beim Bau erstmalig ohne Balkon gebaut werden. Man kann Aluminiumbalkone im Nachhinein an das Haus bauen lassen. Sehr wohl sollte man dafür unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen, da es unterschiedlichste Versionen von Alubalkonen dafür gibt. Sollte eine größere Fläche angedacht werden, dann ist es eventuell von Vorteil, auf einen Balkon auf Stützen zurück zu greifen. Ist eine Lösung mit Stürzen nicht ausführbar, dann kann der Balkon auch mit Metall in der Mauer gehalten werden. Zwischen diesen Lösungen liegt die Methode, Aluminiumbalkone mit sogenannten Galgen am Mauerwerk zu montieren. Durch die große Auswahl an Modellen ist die Erneuerung eines Balkons ebenfalls ganz leicht. Erzeuger bieten im Internet oft die Möglichkeit an, die Alubalkone in verschiedenen Farben und Formen an verschiedenen Häuserfronten zu testen. Es geht ebenfalls ganz leicht: Man gibt seine Wünsche bekannt und sieht dann die denkbaren Aluminiumbalkone an den Gebäuden, die man sich ausgewählt hat, abgebildet.

Aluminiumbalkon, Aluminiumbalkone, Balkon, Balkone,

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.
Zur Werkzeugleiste springen